2006

09.09.2006 - 02.01.2007

Paul Klee. Melodie und Rhythmus

Im Zentrum der Ausstellung steht Paul Klees Passion für die Musik und seine Musikalität, die auch viele seiner Bilder charakterisiert. Die Präsentation vereint circa 150 Gemälde, Aquarelle und Zeichnungen sowie Blätter aus Klees Bauhausunterricht, in denen sich der Künstler mit der Welt der Musik und der Oper sowie der Synästhesie von Bild und Musik beschäftigte.

Zur Ausstellung
01.07.2006 – 27.08.2006

Irritation des Gleichgewichts. Zeitgenössische Kunst im Zentrum Paul Klee

Ausgehend von Paul Klees interdisziplinärem Denken riskiert das Zentrum einen Blick nach vorn. Werke zeitgenössischer Künstler werden in einer spezifischen Auswahl auf inhaltliche Positionen Klees bezogen.

Zur Ausstellung
01.04.2006 - 18.06.2006

Max Beckmann. Traum des Lebens

Das Zentrum Paul Klee beginnt sein Ausstellungsprogramm 2006 im Frühjahr mit der monografischen Ausstellung Max Beckmann – Traum des Lebens. Die Ausstellung wird exklusiv für Bern und das Zentrum Paul Klee konzipiert und realisiert. Gezeigt wird eine Auswahl von rund 60 Kunstwerken, die aus Beständen namhafter Museen Europas und der USA sowie aus privaten Sammlungen zusammengetragen werden konnten.

Zur Ausstellung