- © Dominique Uldry
© Dominique Uldry
Führungen 10.02.2013 – 12.05.2013

Führung «Architektur und Natur»

In einer Führung mit dem Kunstvermittler Hannes Dubach trifft die Architektur von Toyō Itō und Renzo Piano auf das Schaffen von Paul Klee.

Der japanische Architekt bezog sich in seinen Konzepten für Gebäude wie der Sendai-Bibliothek auf Klees Verbindung von organischen und geometrischen Strukturen. Renzo Piano nahm Klees Schaffen als Ausgangspunkt für das Gebäude des Zentrum Paul Klee, das er als «Landschaftsskulptur» auffasste. In der Ausstellung Vom Japonismus zu Zen. Paul Klee und der Ferne Osten werden anhand von Werken von Klee und Modellen und Konzepten von Toyō Itō in Verbindung mit der Architektur des Zentrum Paul Klee die Verwandtschaften deutlich.

CHF 5 plus Ausstellungseintritt

Programm August bis Oktober