Gautier Capuçon - © Michael Tammaro
Gautier Capuçon
© Michael Tammaro
Musik Mi 15.10 19:30 - 21:30

Auditorium Martha Müller

Meisterkonzert Gautier Capuçon, Violoncello, & Frank Braley, Klavier

MI | 15. Oktober 2014 | 19:30

«Der Melodien zu Gold spinnt»

Das obige Zitat aus dem BBC Magazine zeigt, wie die Musikkritiker nach Worten ringen, wenn es darum geht, die stupende Technik und Tonmagie im Spiel von Gautier Capuçon zu umschreiben. Auf jeden Fall findet die lapidare Bezeichnung des Gramophone aus dem Jahre 2003 – «Gautier Capuçon … A young star in the cello firmament» – bis heute ungeteilte Zustimmung. Capuçon wird im Zentrum Paul Klee vom französischen Pianisten Frank Braley begleitet; ein Duo-Abend der besonderen Güteklasse.

Ludwig van Beethoven (1770–1827)
Sonate Nr. 2 g-Moll op. 5/2

Franz Schubert (1797–1828)
Sonate für Arpeggione und Klavier a-Moll D821

***

Claude Debussy (1862–1918)
Sonate für Violoncello und Klavier d-Moll

Benjamin Britten (1913–1976)
Sonate für Violoncello und Klavier C-Dur op. 65

Tickets
CHF 85 (Einheitskategorie)
CHF 25 Studierende
CHF 15 Jugendliche bis 16 Jahre
Türöffnung und Abendkasse 18:30

Ausstellungsbesuch vor dem Konzert 
Für CHF 10 können Sie an der Museumskasse gegen Vorweisen der Konzertkarte ein Ausstellungsticket beziehen (gültig am Konzerttag).

Meisterkonzert-Abo
10% Ermässigung auf den Gesamtpreis. Stellen Sie sich Ihr Abo individuell zusammen (mindestens drei Konzerte).

Vorverkauf
www.kulturticket.ch, Tel. 0900 585 887 (1.20/Min) 
Direktverkauf
Bernbillet, Nägeligasse 1a Bern 
Museumskasse Zentrum Paul Klee 

Exklusives Konzertmenü im Restaurant Schöngrün
(17 Punkte Gault-Millau, 1 Michelin Stern) 
für unsere Konzertgäste zum Spezialpreis von CHF 55 (exkl. Getränke)
Anmeldung: +41 (0) 31 359 02 90

Programmänderungen vorbehalten.

Programm August bis Oktober