Martha Argerich -
Martha Argerich
Musik 18.12.2013 – 18.12.2013

Auditorium Martha Müller

Sonderkonzert Martha Argerich & Lea

Martha Argerich, Klavier
Lea, Klavier

MI | 18. Dezember 2013 | 19:30

Martha Argerich tritt nach Jahren wieder in Bern auf! Bern hat in ihrer Biographie eine nicht unbedeutende Rolle gespielt, es war die Zeit, in der sie mit Charles Dutoit, jahrelanger Dirigent des Berner Symphonieorchesters, verheiratet war und in Bern  - für die ältere Generation unvergesslich – Klavierkonzerte mit einer Brillianz spielte, wie man sie damals noch nie gehört hatte. Diesmal kommt Martha Argerich zusammen mit einer argentinischen Pianistin, die in Brüssel lebt, nach Bern. Beide spielten in den vergangenen Jahren mehrmals zusammen auf zwei Klavieren im Rahmen des Progetto Martha Argerich in Lugano (http://www.rsi.ch/argerich/), Lea damals unter dem Namen Alejandro Petrasso.

Die beiden temperamentvollen Künstlerinnen spielen in der ersten Konzerthälfte Mozart und Schostakowitsch, nach der Pause ausschliesslich Tangos für Klavier solo und für zwei Klaviere in der Bearbeitung von Lea – ein Feuerwerk der besonderen Art!

Wolfgang Amadeus Mozart (1756 – 1791) 
Sonate D-Dur KV 448 für 2 Klaviere (1781) 

Dmitri Schostakovitsch (1906 – 1975)
Concertino a-Moll für 2 Klaviere op. 94 (1953) 

***

Tango Bearbeitungen für Klavier solo und zwei Klaviere 
Malena (Demare-Lea) Klavier solo 
Gallo ciego (Bardi-Lea) Klavier solo 
Volver (Gardel-Lea) Klavier solo 
Nocturna (Plaza-Lea) Klavier solo 
El choclo (Villoldo-Lea) Klavier solo 
Taquito Militar (Mores-Lea) Zwei Klaviere 
9 de Julio (Padula-Lea) Zwei Klaviere 
La punalada (Castellanos-Lea) Zwei Klaviere 
A fuego lento (Salgan-Lea) Zwei Klaviere 

CHF 110
CHF 35 Schüler u. Studierende auf Anmeldung:  (begrenztes Ticketkontingent) 

Vorverkauf www.kulturticket.ch  Tel. 0900 585 887 (CHF 1.20/Min.) 
Die Plätze sind nummeriert. 

Veranstalter: K. Michel in Zusammenarbeit mit dem Zentrum Paul Klee.

Programm August bis Oktober