- © Marco Borggreve
© Marco Borggreve

Auditorium Martha Müller

Meisterkonzert
Vesselina Kasarova

So 29. November 2009, 17 Uhr
Liederabend
Charles Spencer, Klavier

Ein Stern ging auf am internationalen Opernhimmel, als bei den Salzburger Festspielen 1992 die damals 27-jährige bulgarische Mezzosopranistin Vesselina Kasarova kurzfristig einsprang. Seitdem wird «die» Kasarova, inzwischen schweizerische Staatsbürgerin, an allen grossen Opernhäusern der Welt gefeiert.

Vesselina Kasarova zählt zu den Ausnahmeerscheinungen der Opernwelt: Ihre vokale Souveränität und Strahlkraft, ihre Musikalität, die anziehend dunkle Farbe ihres Timbres, machen sie zu einer der faszinierendsten Sängerinnen unserer Zeit. Ihre Interpretationen der Frauenfiguren von Mozart, von Rollen des Belcanto und des französischen Fachs sind legendär - dass sie zudem die unwiderstehliche Offenbach-Diva ist, macht sie zum Ereignis. Kasarova ist eine Virtuosin des Gesangs, der bei ihr stets weit mehr als perlende Koloraturen und atemberaubende Läufe ist.

Im Liederabend mit ihrem Klavierpartner Charles Spencer ist Vesselina Kasarova in der Vorweihnachtszeit am 29. November 2009 im Zentrum Paul Klee zu erleben.