Zentrum Paul Klee
Bern
05/09/14—11/01/15
Antony Gormley.
Expansion Field
 -

Ohne Titel (Aarelandschaft), 1900

Der fünfteilige Paravent «Ohne Titel (Aarelandschaft)» um 1900 öffnet den Blick auf die Aarelandschaft bei Bern, die Paul Klee über alles liebte.

Schon früh war die Flusslandschaft der Aare zu einem Fluchtraum geworden, in den sich das von den Erwachsenen oft unverstanden fühlende Kind zurückzog. Frucht dieser intensiven Auseinandersetzung mit Natur und Landschaft seit der Kindheit sind eine Reihe von technisch erstaunlich ausgereiften Skizzen und Zeichnungen des 17-Jährigen mit Titeln wie «Die Aare bei der Hunzikenbrücke» oder «Aus der Elfenau», beide 1896.