Mo 16.06.2008

Medienmitteilung Creaviva Wettbewerb der Mobiliar

​Creaviva Wettbewerb der Mobiliar – Paul Klee macht Schule

Das Kindermuseum Creaviva und die Mobiliar laden Schulklassen ein, sich mit dem Werk von Paul Klee auseinander zu setzen, Projekte einzugeben – und damit am Kulturförderpreis „Creaviva Wettbewerb der Mobiliar“ teilzunehmen. Zu gewinnen sind eine Klassenreise, Werkbeiträge und Workshops.

Theater, Tanz, Film, Malerei, Grafik, Bildhauerei – oder alles miteinander. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Einzig: Das eingegebene Projekt muss im weiten Sinn einen Bezug zu Paul Klee haben. Beim „Creaviva Wettbewerb der Mobiliar“ können Klassen ab dem 7. Schuljahr aus der ganzen Schweiz mitmachen.

Aus den eingegebenen Kulturprojekten wählt eine Fachjury die besten drei aus. Diese werden mit einem Werkbeitrag von je 2500 Franken unterstützt. In einem zweiten Schritt kürt sie aus den drei umgesetzten Arbeiten die Siegerklasse. Sie gewinnt eine Klassenreise im Wert von 4000 Franken. Die Projektideen können bis am 30. September 2008 eingereicht werden. Klassen, die einen Werkbeitrag erhalten, müssen ihr Projekt bis im Mai 2009 umsetzen.