Mo 16.09.2013

Medienmitteilung Lukas Bärfuss liest

SO | 22/09/13 | 11:00
Zentrum Paul Klee, Bern

Lukas Bärfuss liest im Zentrum Paul Klee aus seinen aktuellen Texten

Ursprünglich wollte er Romancier werden. Heute ist Lukas Bärfuss einer der meistgespielten deutschsprachigen Gegenwartsdramatiker und gilt als Instanz für nicht beantwortbare Gegenwartsfragen.

«Für mich ist der Mensch dort am meisten Mensch, wo er mit seinen Widersprüchen lebt und diese auszuhalten versucht», sagt Bärfuss. «Helden sind wir alle auf die gleiche Art. Schwach sein und scheitern dagegen, das ist etwas sehr Persönliches und Liebenswürdiges.»

Lukas Bärfuss arbeitet neben seiner Schrifstellertätigkeit als Dramaturg am Schauspielhaus Zürich und ist Lehrbeauftragter am Schweizerischen Literaturinstitut in Biel.

Ort: Zentrum Paul Klee, Forum
Dauer: ca. 1 Stunde
Eintritt: Ausstellungseintritt, kein Vorverkauf, Reservation unter

Auskunft:
Maria-Teresa Cano, Leiterin Kommunikation und Kunstvermittlung, , Tel. +41 (0)31 359 01 01