Zentrum Paul Klee
Bern
21/10/14—01/02/2015
Paul Klee.
Special class – not for sale

Preview

30/01—25/05/15

Henry Moore

Great art is not perfect. […] Perfectionist art does not move me. 
Henry Moore 1957

Henry Moore (1898–1986) is seen today as one of the most important English sculptors of the 20th century. His early work from the 1920s and 1930s was initially controversial, as the distortions and simplifications of the human figure were seen as an attack on traditional forms of representation. 

To Exhibition
14/02/15—17/01/16

Klee in Bern

Nach einer grossen Karriere in Deutschland, u.a. als Lehrer am Bauhaus, sah sich Paul Klee 1933 aufgrund der politischen Entwicklungen und als «entarteter Künstler» gezwungen, in seine Heimatstadt Bern zurückzukehren, wo er sein einmaliges Spätwerk schuf.

To Exhibition
Catherine Gfeller ZIG ZAG ZPK

Catherine Gfeller ZIG ZAG ZPK

Artistic collaboration

Ausstellungen ihrer Arbeiten haben die Schweizer Foto- und Videokünstlerin Catherine Gfeller rund um den Globus geführt. 2015 lädt das ZPK sie nach Bern ein. In Bildern und mit Sprache wird sie Paul Klees Kunst aufgreifen und die Besuchenden an den unwahrscheinlichsten Orten überraschen.

To Exhibition
19/06—27/09/15

Klee & Kandinsky

Die Ausstellung des Sommers 2015. Diese Ausstellung verrät viel über den schmalen Grat zwischen Freundschaft und Rivalität, zwischen gegenseitiger künstlerischer Anregung und Abgrenzung, aber auch zwischen Erfolg und Verfemung. Noch nie zuvor wurde eine derart hochkarätige Auswahl von Werken der beiden Meister und Bauhaus-Nachbarn in einer Ausstellung vereint.

To Exhibition
17/10/15—24/01/16

About trees

Der Baum verbindet die Elemente Erde und Luft, ist Bindeglied zwischen unterschiedlichen Sphären. Er ist Sinnbild für die Kraft des Lebens und Zentrum vieler Geschichten der verschiedensten Kulturen. Ausserdem stellt er in seiner Formschönheit eine Herausforderung für jede Künstlerin und jeden Künstler dar.

To Exhibition
2015 at the Zentrum Paul Klee More