- © Thomas Kern
© Thomas Kern
Literature

Lesung

Milena Moser liest aus «Montagsmenschen»

Mittwoch, 4. April 2012, 19.30 Uhr
Ausstellungsraum EG

Immer montags kommen drei Menschen zum Yoga-Kurs.

Und die Kursleiterin hat ein Problem. Aber auch ihre Schüler haben zu kämpfen. Sie alle hoffen im Yoga einen Ruhepunkt für ihr durcheinander geratenes Leben zu finden. Spannend, mit Witz und grossartiger Beobachtung verknüpft Milena Moser die unterschiedlichen Schicksale, Hoffnungen und Wünsche von vier Menschen zu einem tragikomisch-furiosen Lebens- und Liebesdrama.
Milena Mosers Montagsmenschen bekommen ihr Leben immer nur knapp in den Griff, sie sind liebenswürdig, schräg und so zurechnungsfähig wie unsere Nachbarnin der Wirklichkeit.
Milena Moser, 1963 in Zürich geboren, arbeitete nach einer Buchhändlerlehre als freie Mitarbeiterin für Radio DRS und verschiedene Zeitungen und Magazine, bevor sie durch ihre Romane und Erzählungen über die tragikomischen Wechselfälle des Lebens berühmt wurde.

CHF 15
Vorverkauf: www.kulturticket.ch; Tel. 0900 585 887 (CHF 1.20/Min.)